fbpx

AGB AARE GIN

1 Verwender
Als Verwender dieser AGB gilt:
AARE GIN BERGER
Nassiweg 4
3421 Lyssach
Handelsregister UID: CHE-247.430.165

Nachfolgend AARE GIN genannt

2 Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen dem Verwender und einem Verbraucher.

3 Vertragsschluss
Die Bestimmungen dieser AGB gelten für Bestellungen, welche Verbraucher über die Website www.aaregin.ch oder auf sonstigem Wege abschliessen.
Der Vertrag kommt mit dem Verwender (siehe § 1) zustande.
Die Aufführung und Beschreibung der Waren auf der Website www.aaregin.ch stellt kein Vertragsangebot dar.
Mit der Bestellung einer Ware durch einen Klick auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ am Ende des Bestellvorgangs gibt ein Verbraucher ein verbindliches Angebot auf einen Kaufvertragsabschluss ab. Erst mit dem Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail (info@aaregin.ch) durch den Verwender kommt der Vertragsschluss zustande.
Der Vertragstext wird bei Bestellungen gespeichert. Verbraucher erhalten eine E-Mail mit den Bestelldaten und den geltenden AGB’s. Durch den Bestellvorgang erklärt sich der Kunde mit den AGB’s als einverstanden. Nach Vertragsschluss sind die Bestelldaten nicht mehr online einsehbar.

4 Zahlungsmodalitäten
Die Zahlung ist entsprechend der gewählten Methode und über den angezeigten Betrag unverzüglich zu tätigen.
Bei Barzahlung muss der vollständige Betrag bei der Warenübergabe ausgehändigt werden.

Zahlungsoptionen:
Barzahlung
Direkte Banküberweisung
Rechnung
PayPal
Kreditkarte: Mastercard, VISA, American Express
Eine Zahlungsquittung wird auf Anfrage per Mail oder per Post versendet.
Wenn die Zahlung nicht oder unvollständig entrichtet wird, kommt kein Vertrag zustande.

5 Gewährleistung
AARE GIN garantiert, dass sämtliche Produkte die erforderlichen Qualitätsstandards erfüllen.

6 Lieferung
Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 3 – 6 Werkstagen ab Vertragsabschluss. Die Lieferdauer kann je nach Situation variieren.

Es ist die genaue Adresse anzugeben, damit die Übergabestelle mit dem Lieferfahrzeug oder einem externen Transporter erreicht werden kann.

7 Gefahrenübergang
AARE GIN haftet für eine zufällig eintreffende Verschlechterung sowie für den Verlust der Ware bis zur Übergabe. Für allfällige Schäden, welche nach der Übergabe entstehen, lehnt AARE GIN jegliche Haftung ab.

8 Eigentumsvorbehalt
Bis zum vollständigen Empfang des Kaufpreises behält sich AARE GIN das Eigentum an der Ware vor.